Thema des Monats

Publizistische und wissenschaftliche Beiträge zur Sozialpolitik und zur rechtspolitischen Debatte rund ums Sozialrecht:
aktuelle Debatten zum Wandel des Sozialstaats, Forschungsergebnisse zu den Wirkungen und Voraussetzungen sozialstaatlichen Handelns und die juristische Diskussion.

Vater und Sohn
Bildmontage, Fotos von Free-Photos/Pixabay und Olia Nayda/Unsplash

EU-Mindeststandards bei der Grundsicherung

8. Oktober 2020

Weit über 100 Mio. Menschen in der EU gelten als armutsgefährdet. Zwar gibt es in allen EU-Ländern Grund­siche­rungs­sys­teme. Aber ihre Leistungen reichen oft nicht. Wie kann dafür gesorgt werden, dass die Grundsicherung in jedem Land angemessen ist?

Foto von Pixabay/Pexels

Was die Grundrente bringt

4. September 2020

Nach jahrelangen Auseinandersetzungen ist die Grundrente nun beschlossen. Ab 2021 sollen langjährig Versicherte mit niedrigen Renten einen Zuschlag zu ihrer gesetzlichen Rente bekommen. Passt das ins Rentensystem? Was bringt die Grundrente den Betroffenen?

Computer-Weiterbildung für Arbeitnehmer
Foto von Iakov Filimonov/Shutterstock.com

Bildung wird zum Schlüssel für Arbeit

11. August 2020

Schon vor Corona galt: In vielen Unter­nehmen gibt es große Umbau­prozesse – etwa durch die Digitalisierung oder den Umstieg vom Verbrennungsmotor auf Elektroantrieb. Ein neues Sozialgesetz soll betroffene Beschäftigte schützen und unterstützen.

Justitia mit Schutzmaske
Foto: Heike Wächter

Wie die Corona-Pandemie das Sozialgerichtsgesetz änderte

3. Juli 2020

Im Zuge der Corona-Pandemie waren zunächst drastische Änderungen bei den Sozial- und Arbeitsgerichten geplant …

Schriftzug World is closed
Foto von Edwin Hooper /Unsplash

Sozialer Schutzschirm in der Corona-Krise

20. Mai 2020

Unser Gesundheits- und Sozialsystem ist durch die Corona-Krise extrem gefordert. Mit zahlreichen im Eilverfahren beschlossenen Gesetzen haben Bundestag und Bundesrat reagiert. Hier ein Überblick über die wichtigsten sozialrechtlichen Änderungen und ein Kommentar dazu.