Bildung wird zum Schlüssel für Arbeit

11. August 2020 | Hans Nakielski
Computer-Weiterbildung für Arbeitnehmer

Foto von Iakov Filimonov/Shutterstock.com

Schon vor Corona galt: In vielen Unternehmen gibt es große Umbauprozesse – etwa durch die Digitalisierung oder den Umstieg vom Verbrennungsmotor auf Elektroantrieb. Ein neues Sozialgesetz soll betroffene Beschäftigte schützen und bei der Bewältigung des Transformationsprozesses unterstützen: Das Gesetz zur Förderung der beruflichen Weiterbildung im Strukturwandel und der Weiterentwicklung von Ausbildungsförderung – auch „Arbeit-von-morgen-Gesetz“ genannt.

Ab Oktober 2020 wird damit ein umfangreiches Paket an verbesserten und erweiterten Unterstützungsmöglichkeiten für die Aus- und Weiterbildung in Kraft treten.  Hier erfolgt ein Überblick, was sich bei der Weiterbildungsförderung ändert und wie sich das Gesetz in die bisherige Arbeitsförderungspolitik und Weiterbildungsstrategie eingliedert.


Beiträge und Dokumente zum Thema

Stärkere Förderung von Weiterbildung für den Arbeitsmarkt von Morgen
von Eberhard Eichenhofer

Rechtsanspruch auf bezahlte Ausbildung zum Nachholen eines Berufsabschlusses
von Bertold Brücher