Sozialer Schutzschirm in der Corona-Krise

20. Mai 2020 | Hans Nakielski
Schriftzug World is closed

Foto von Edwin Hooper /Unsplash

Unser Gesundheits- und Sozialsystem ist durch die Corona-Krise extrem gefordert. Mit zahlreichen im Eilverfahren beschlossenen Gesetzen haben Bundestag und Bundesrat reagiert. Hier ein Überblick über die wichtigsten sozialrechtlichen Änderungen und ein Kommentar dazu.

Das Coronavirus gefährdet die Gesundheit der Bevölkerung. Die Schließungen von vielen Geschäften, Lokalen und Betrieben bedroht die Existenz von hunderttausenden Arbeitnehmern und Selbstständigen. Unser Gesundheits- und Sozialsystem ist extrem gefordert. Gerade in der jetzigen Krise zeigt sich, wie wichtig ein stabiles soziales Netzwerk ist und wie bedeutsam sozialrechtliche Regelungen sind, auf die sich die Betroffenen verlassen können.

Mit zahlreichen im Eilverfahren beschlossenen Gesetzen haben Bundestag und Bundesrat auf die Corona-Krise reagiert. Im „Titelthema des Monats“ erfolgt hier ein Überblick über die wichtigsten sozialrechtlichen Änderungen beim Kurzarbeitergeld, beim Arbeitslosengeld I und II und der Sozialhilfe, beim Kinderzuschlag, bei vorgezogenen Renten, geringfügiger kurzfristiger Beschäftigung, dem Arbeitsschutz und Verfahren bei den Sozialgerichten.


Beiträge und Dokumente zum Thema

Zugang zum Kurzarbeitergeld erheblich erleichtert
von Hans Nakielski

Sozialschutz-Paket I
von Hans Nakielski

Sozialschutz-Paket II
von Hans Nakielski

Sozialrecht in der Corona-Krise
ein Kommentar von Eberhard Eichenhofer